Karfreitag und Ostern in der Grenzregion….. Grenzwertiges Shopping?

Ostermontag geöffnet

Gartencenter Oosterik hat Ostermontag geöffnet

Kreuzigung oder IKEA am Karfreitag?

Nach meiner Urlaubswoche habe ich den großen Stapel Post und Anzeigenblätter durchgesehen. Mir fiel auf, dass unsere niederländischen Freunde mit tollen Shopping-Angeboten zu den Feiertagen locken. Auch deutsche Geschäfte, wie z.B. Bäckereien haben an den Oster-Feiertagen geöffnet. Da stellte ich mir die Frage: Bedeutet den Niederländern Karfreitag oder Ostern weniger? Wo ist der Unterschied? Warum fällt mir das so auf? Nebenbei gesagt: Ich bin aus der Kirche ausgetreten und kann mich als Christ ohne Clubbeitrag auch über diese Art von Feiertags-Angebote freuen. Dennoch finde ich es teils doch ein wenig befremdlich, wenn das Marketing dem Todes-Gedenktag Jesu so stark Paroli bietet. Der Staat verbietet Karfreitag das Tanzen, aber ein paar Autominuten entfernt kennt das Shoppen keine Grenzen. Ostern

Entlang der holländischen Grenze im westlichen NRW und Niedersachsen, gibt es einige Empfehlungen für einen verkaufsoffenen pickerimageFeiertag am Karfreitag, da es sich in den Niederlanden um einen gesetzlich nicht anerkannten Feiertag handelt. Sehr überrascht war ich von dem Magazin „Erleb! Twente„. Ein ganzes Magazin mit niederländischen Anzeigen gespickt, die um unsere Oster-Freizeit buhlen. Dieses Magazin erschien als Beilage des Grafschafter Wochenblatts.  Wie sollte man also stehen zum deutschen Konflikt der Grenzregion „Kirche gegen Kommerz“? Keine Ahnung. Hmm…während in Jerusalem die Osterprozessionen stattfinden und sich auf den katholischen Philippinen in Erinnerung an die Leiden Jesu Menschen an Kreuze nageln lassen …. sollen wir einfach zum Blumenhändler über die Grenze fahren und shoppen? Irgendwas läuft da schief, oder? Wie seht ihr das Thema „Kommerz an Feiertagen“? Ist unsere Grenzregion da ein Fluch oder ein Segen?

2 Gedanken zu „Karfreitag und Ostern in der Grenzregion….. Grenzwertiges Shopping?

  1. Henning

    mal ehrlich, ob ein Angebot zum shoppen am Karfreitag gemacht wird ist eins, aber es steht doch jedem frei, das Angebot anzunehmen oder nicht. Insofern verstehe ich die Aufregung nicht.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s