Schlagwort-Archive: Grafschafter Online-Stammtisch

Der längste Spendenmarathon der Grafschaft Bentheim – Online klug nutzen #fürmarkus

füermarkusDas die Grafschafter ganz besondere Menschen sind wissen wir! In letzter Zeit tauchen auf den verschiedenen Online-Plattformen wie Facebook & Co. verstärkt soziale und karitative Aktionen auf, die die Möglichkeiten des Social Marketings für sich nutzen. Manch ein Unternehmer könnte sich eine Scheibe von der teils sehr engagierten Art der Veröffentlichung und des Marketings abschneiden. Man hat in der Grafschaft die Macht der sozialen Netzwerke entdeckt, zumindest im Bereich Soziales. Oft werden Profile, Seiten und Internetseiten in der Freizeit ehrenamtlich gepflegt, ganz zu schweigen von der Arbeit drumherum. Eine Veranstaltung hebt sich aktuell ein wenig von den anderen ab. Ob es am recht öffentlichkeitsstarken Initiator, Tom Wolf, liegt? Der junge Entertainer studiert neben der Aktion #fürmarkus an der Uni, ist Bandmitglied der Band „Alltagshelden„, Gründer des Ensembles Musical Generation und bereitet sich gefühlt auf eine große Karriere vor. Im Bereich Social Media könnte er ein sogenannter „Influencer“ sein, der mit seinem großen Netzwerk viele Menschen erreicht und dadurch viel bewegen kann. Er versucht mit seinen Mitteln die schon bereits in den Grafschafter Nachrichten publizierte Spendenaktion #fürmarkus auszuweiten – und es gelingt. Auch das Online-Nachrichten-Magazin Ems-Vechte-News berichtete Ende April über die Aktion. Die Zutaten für den Erfolg und den Marketingmix sind denkbar einfach: Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk! Weiterlesen

1. Grafschafter Online-Stammtisch

IMG_7191Gestern Abend fand der 1. Grafschafter Online-Stammtisch im Guido`s in Nordhorn statt. Von 35 angemeldeten Teilnehmern konnten es dann doch nur knapp über 20 schaffen, was dem Erfolg der Veranstaltung aber nicht schadete. Von 19  bis 23 Uhr wurde genetzwerkt, gequatscht, sich selbst und Visitenkarten ausgetauscht. Die Resonanz war durchweg positiv. Die Gruppe war vom Alter und vom Know How her gut gemischt und auch die Seite der „Suchenden“ bot ein gutes Gleichgewicht. Nachdem einige Formalitäten von mir erklärt wurden, folgte ein kurzes Statement von Gert Lödden, der im Auftrag der Wirtschaftsförderung des Landkreises anwesend war. Es gab Infos zu Fördermöglichkeiten etc. Wir planen bereits den zweiten Stammtisch, diesmal in einem rauchfreien Lokal, mit WLAN und guter Atmosphäre. Tipps und Anregungen sind hier willkommen. Wichtig: Es sollte keine Schulungs-Umgebung sein, sondern ein gemütliches Umfeld.

Für die Zukunft sind auch Fachvorträge zu speziellen Themen geplant. Gemeinsame Besuche bei Firmen in der Region mit dem Bezug zu „Online“ sind auch denkbar.

Es wurde eine interne geheime Facebookgruppe gegründet, so dass man sich im Netzwerk über Termine etc. austauschen kann. Übrigens: Das künftige Logo des Stammtisches stammt aus dem Hause http://www.bartsch-frauenheim.de/ und wird in den nächsten Tagen in die Medien eingebaut.

Wer sich noch für den nächsten Stammtisch vormerken lassen möchte, kann dies gerne hier tun:

http://www.hamster-rat.de/grafschafter-online-stammtisch/