Schlagwort-Archive: Onlinemarketing

Historischer Feldtag Nordhorn 2016

GrafschaftLOGO FACEBOOKer Einblicke (Titel meines Blogs) hatte ich in der vergangenen Zeit genug. Die Kunden, die ich als Social Media Managerin in der Region betreue kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Aber am meisten habe ich über den Nordhorner Treckerclub e.V. gestaunt und wünsche allen Gewerbetreibenden so ein Engagement, so ein tolles Team und so ein straffes Organisationskonzept. Der Verein hat eine recht überschaubare Mitgliederzahl (110) und stemmt jedes Jahr ein Event von der Größenordnung eines großen Popkonzerts. Letztes Jahr kamen über 30.000 Besucher!!! Der weltweit (kein Witz!) bekannte „Historische Feldtag Nordhorn“ gilt nach eigenen Angaben als das Mekka für die Freunde historischer Landmaschinen aus ganz Europa und Übersee. Jedes Jahr lassen über 1.600 Aussteller mit mehr als 2.000 Traktoren und Landmaschinen viele spannende Epochen wieder aufleben. Weiter Infos findet man unter
http://www.treckerclub.de/historischer-feldtag/

Früher hatte ich meine Vorurteile. „Trecker und Twitter“oder „Feldtag und Facebook“ passen irgendwie nicht zusammen. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Sehr gute Pressearbeit verbunden mit einer tollen mobil optimierten Internetseite wurde nun von mir gemeinschaftlich mit dem Orgateam um eine Facebook Seite ergänzt.

screenshot-www.facebook.com 2016-07-27 16-12-01

Facebook Seite Treckerclub Nordhorn e.V.

Was für mich so sehr ungewöhnlich war:
Weiterlesen

#Valentinstag – Wunderwaffe und Ausrede

#valentinstagSeit ein paar Tagen ist es wieder soweit! Viele Verantwortliche im Bereich Marketing oder Social Media (falls es da eigene Verantwortliche gibt) sind sehr dankbar für den bevorstehenden Valentinstag. Endlich gibt es wieder einen Grund für ein Posting, einen Tweet oder ein Lebenszeichen in der Zeitung.
Leider haben viele Firmen immer noch nicht verstanden, dass man immer und überall seine Anhänger im Social Web begeistern muss. Das Schlagwort heißt Storytelling! Man kann sich nicht nur auf die Highlights des Kalenders verlassen, sondern muss seinen Fans ganzjährig mit interessanten Informationen, Expertenwissen und regionalem Bezug zur Seite stehen. Mehrwert bedeutet nicht nur Feiertagsgeschwafel, Valentinstags-Hype oder den Muttertag in seine Postings aufzunehmen.  Weiterlesen

Heute gibt es Zeugnisse und Tipps

…. für Grafschafter Unternehmen im Bereich „Social Media“

Das Wort Zeugnis steht u.a. für eine Leistungsbescheinigung, eine Beurteilung. Heute bekommen unsere Schüler in Niedersachen die Halbjahreszeugnisse. Gerne möchte ich diesen Tag nutzen, auch den Unternehmen hier in der Region ein kleines (zugegeben sehr pauschales) Social Media Zeugnis auszustellen.

Social MediaDas Arbeitsverhalten bewerte ich im Bereich Social Media eher als AUSREICHEND. Es gibt tolle Fallbeispiele von sehr engagierten Fanpages, Twitterseiten und Co., aber der Großteil des Grafschafter Online-Marketings ist zaghaft, unentschlossen und ängstlich. Man arbeitet immer noch nicht MIT Social Media, sondern GEGEN. man sieht immer noch falsch angepasste Profilbilder und fehlende Impressen (heißt wirklich so).

Das Sozialverhalten bekommt nach reichlicher Überlegung eine glatte FÜNF, weil es eben gerade darum geht im Bereich Social Media -> das Verhalten im sozialen Gefüge: das Sprechen, der Blickkontakt, Verhandlungen und Auseinandersetzungen sowie die Körpersprache. Da bietet das Social Web eine enorme Menge an Möglichkeiten, aber diese werden in der Grafschaft noch viel zu wenig genutzt.   Weiterlesen

Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Facebook-Seite? Aus dem Nähkästchen geplaudert… #fbziele

fbzieleSehr dankbar bin ich Annette Schwindt für das Ausrufen der Blogparade zum Thema „Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Facebook-Seite?„.

Frau Schwindt ist im Web tätig als schwindt-pr und stellt für mich seit dem Start in meine Selbstständigkeit eine große Vorbildfunktion mit großer Influencer-Daseinsberechtigung dar.

Ihre Fragestellung zur Blogparade “ Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Facebook-Seite?“ wollte ich in diesen Blogbeitrag auf meine Beratungsgespräche beziehen, werde dies jedoch als Exkurs im Anschluss an die Ausführungen zu meiner eigenen Fanpage tun. Zunächst eine Selbstanalyse. Zu Beginn meiner Selbstständigkeit hatte meine Facebookseite nur ein Ziel vor Augen: Der Welt sagen, dass es mich gibt!

Weiterlesen

Modehaus mit Tradition setzt auf Online

11350574_480905452060305_6363482639709599922_nZwar heißt mein Blog GRAFSCHAFTER Einblicke, dennoch muss ich einen kleinen Blick in Richtung Emsland werfen. Das Modehaus Schröder ist bekannt für seinen Slogan „Schröder zieht das Emsland an“. Eine Verbindung zur Grafschaft gibt es dann doch, weil das Schüttorfer Modehaus Niehaus ebenfalls von einem Familienmitglied der Familie Heckmann geführt wird. „Mode für Junge Menschen und die, die es bleiben möchten..“ So heißt es auf der Internetseite eines weiteren emsländischen Modehaus-Ablegers –  „NO. 34 BY SCHRÖDER„.

Weiterlesen